Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Region
20.12.2021
06.05.2022 15:37 Uhr

Jahresrückblick: viel Schnee im Januar

So sah der Januar 2021 aus: verschneit, heimelig, aber auch chaotisch.
So sah der Januar 2021 aus: verschneit, heimelig, aber auch chaotisch. Bild: Archiv
In unserem 12-teiligen Jahresrückblick erfahrt ihr, was im jeweiligen Monat Ausserschwyz und die Welt bewegte.
Joe Biden wurde am 20. Januar offiziell zum neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten. Bild: Archiv
Wütende Anhänger des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump stürmen das Kapitol in Washington. Die Zwischenfälle lösen weltweit Bestürzung aus. Bild: zvg
Am 2. Januar dürfen die Wintersportgebiete wieder öffnen. Bild: Pressebild
Das erste Baby, das im Jahr 2021 im Spital Lachen auf die Welt kam: Niklas aus Lachen. Er kam am 2. Januar um 11.45 Uhr auf die Welt und war da 3320 Gramm schwer. Bild: zvg
Viele Leserinnen und Leser waren eifrig am Schneemann oder -Frau bauen! Bild: zvg
  • Die Schneeräumungsdienste haben viel zu tun: es schneit und schneit und schneit. Neben der Freude über das Weiss sorgt dieses jedoch auch für Kollisionen, Strassensperrungen und Lawinen. Bild: Archiv
    1 / 2
  • Vierbeiner im Wägital Bild: Archiv
    2 / 2
  • 9 Tonnen Schnee: wegen des Gewichts stürzt die Traglufthalle des Sportcenter Leuholz in Wangen ein. Bild: zvg
    1 / 2
  • Bild: zvg
    2 / 2
Jetzt kommen die Biber: Im Linthgebiet nimmt die Biberpopulation zu. Bild: Archiv
Fasnächtlerinnen läuten am 6. Januar die 5. Jahreszeit ein. Bild: Archiv
Abschied nach 48 Jahren im Dienste der SOB: Ursula Kümin, die «gute Seele» des Bahnhofs Wollerau, geht in ihre wohlverdiente Pension. Bild: Archiv
Der 82-jährige Karl Ronner aus Vorderthal darf sich als erster im Impfzentrum des Spitals Lachen pieksen lassen. (Bild: Johanna Mächler) Bild: Johanna Mächler
Der Wangner Bobpilot deklassiert in St. Moritz die Konkurrenz und wird Junioren-Weltmeister im Viererbob. Und: In La Plagne wird Michael Vogt Dritter. (Bild Franz Feldmann) Bild: Franz Feldmann
Die Dorfbild-Initiative Freienbach findet breite Zustimmung: Innert kürzester Zeit werden 500 Unterschriften gesammelt. Ende Januar werden diese der Gemeinde übergeben. Bild: zvg
Ab 18. Januar herrscht Home-Office-Pflicht. Bild: zvg
Sozialarbeiter/innen von Pro Senectute zeigen sich nach zehn Monaten der Einschränkungen alarmiert: «Viele Menschen gehen ein wie Blumen, die kein Wasser bekommen.» Bild: Archiv
Mit einem bilingualen Angebot soll das, was mit der SekPro begonnen wurde, auf eine andere Art weitergeführt werden, nachdem sie an der Urne abgelehnt wurde. Das Angebot richtet sich nun an alle Sekundarschüler des Bezirks Höfe. Bild: Anouk Arbenz
Schwyzerinnen und Schwyzer werden noch reicher: die aktuelle Steuerstatistik zeigt, dass sich das steuerbare Einkommen der Schwyzer gegenüber dem Vorjahr um 6 Prozent erhöht hat. Das steuerbare Vermögen erhöhte sich sogar um 17,5 Prozent auf 115 Milliarden Franken. Bild: Anouk Arbenz
Ein Gericht in London lehnt die Auslieferung von Wikileaks-Gründer Julian Assange in die USA ab. Bild: zvg
Anouk Arbenz und Lars Morger, Redaktion March24 und Höfe24