Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Wollerau
14.09.2021
14.09.2021 14:07 Uhr

11. Wollerauer Poetry Slam steht vor der Tür

Poetry Slam: Die Kulturkommission Wollerau lädt zu einem Feuerwerk der Worte ein.
Poetry Slam: Die Kulturkommission Wollerau lädt zu einem Feuerwerk der Worte ein. Bild: zvg
Bereits zum elften Mal werden am kommenden Samstag talentierte Sprachakrobatinnen und Sprachakrobaten mit ihren Wortspielereien in Wollerau um die Gunst des Publikums kämpfen.

Der legendäre Poetry-Slam-Event in Wollerau findet am Samstag, 18. September in der Aula MPS Riedmatt in Wollerau statt und beginnt um 20 Uhr. Türöffnung ist um 19 Uhr. Erneut wird der Anlass von Lisa Christ moderiert.

Gefragt sind talentierte Sprachakrobatinnen und Sprachakrobaten. Dabei buhlen die jungen Künstlerinnen und Künstler mit Wortspielereien um die Gunst des Publikums. Bei Poetry Slam geht es darum, in einer bestimmten Zeit einen selber geschriebenen, rhythmischen Text vorzutragen. Dabei spielen auch die Performance und die Selbstinszenierung der Künstler eine wichtige Rolle. Die Texte werden dem Publikum sozusagen um die Ohren «geschmettert», welche mittels Applaus bestimmen, wer der oder die beste Poetin ist. 

Wie jedes Jahr ist auch am Samstag ein Startplatz für einen «aufgehenden Stern» aus der Region reserviert. 

Einlass nur mit Covid-Zertifikat, eine Maskenpflicht gibt es nicht.

 

Redaktion March24 & Höfe24