Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
In-/Ausland
29.07.2021

Obdachlose in Zelten protestieren in Paris

Gut 400 Obdachlose haben auf dem schicken Pariser Place des Vosges Zelte aufgeschlagen und dauerhafte Wohnmöglichkeiten gefordert. Foto: Julien Mattia/Le Pictorium Agency via ZUMA/dpa
Gut 400 Obdachlose haben auf dem schicken Pariser Place des Vosges Zelte aufgeschlagen und dauerhafte Wohnmöglichkeiten gefordert. Foto: Julien Mattia/Le Pictorium Agency via ZUMA/dpa Bild: Keystone/Le Pictorium Agency via ZUMA/Julien Mattia
Frankreich – Gut 400 Obdachlose haben auf dem schicken Pariser Place des Vosges Zelte aufgeschlagen und dauerhafte Wohnmöglichkeiten gefordert.

An der Aktion waren auch Familien und unbegleitete Minderjährige beteiligt, wie die französische Nachrichtenagentur AFP am Donnerstag berichtete. Von der Hilfsorganisation Utopia 56 hiess es in einer Mitteilung, Notunterkünfte seien häufig überfüllt. So würden regelmässig Tausende Menschen auf der Strasse gelassen. Die Organisation bemängelte zudem, dass Strukturen für die Erstaufnahme in Frankreich fehlten.

Im November hatten wohnungslose Migrantinnen und Migranten auf dem zentralen Place de la République Zelte aufgebaut, um auf ihre Lage aufmerksam zu machen. Die brutale Räumung des Camps durch die Polizei hatte in Frankreich für Empörung gesorgt und Kritik an einem Gesetz zum besseren Schutz der Sicherheitskräfte weiter angeheizt.

Keystone-SDA