Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Region
30.06.2021

Gewitterstimmung mit Hagel in Ausserschwyz

In Siebnen hagelte es am Montag.
In Siebnen hagelte es am Montag. Bild: zvg
Am Montagabend und gestern Mittag zogen teils heftige Gewitter mit Hagelschauern über unsere Region. Stark betroffen war auch der Kanton Zug.

Zwischen 18.30 und 20.30 Uhr am Montagabend gingen bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei rund 100 Meldungen ein. Betroffen waren hauptsächlich die Gemeinden Cham, Steinhausen und Baar. In diesen Gemeinden wurden zahlreiche Dächer beschädigt sowie Dachfenster und Autoscheiben eingeschlagen. Durch die beschädigten Dächer und eingeschlagenen Fenster drang auch Wasser in die Liegenschaften ein. Vereinzelt stürzten auch Baustellen-Signalisationen um und es kam auf verschiedenen Strassen zu Verkehrsbehinderungen. In Cham wurde eine Velofahrerin durch Hagelkörner am Kopf verletzt. Die 29-jährige Frau musste mit dem Rettungsdienst ins Spital eingeliefert werden. Versicherungsgesellschaften meldeten gestern schweizweit Schäden in Millionenhöhe.

Und gestern Mittag verdunkelte sich der Himmel erneut. Über Ausserschwyz gingen wieder teils heftige Gewitter mit Regengüssen und Hagel nieder. In Siebnen etwa hagelte es für wenige Minuten, was ausreichte, um in etlichen Gärten allerlei Schaden anzurichten.

Redaktion March24 und Höfe24