Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Lachen
18.06.2021
18.06.2021 08:57 Uhr

Die Kultur in Lachen erwacht wieder zum Leben

Projekt Weihnachtsbaum Lachen: Interessierte Künstler können sich ab sofort anmelden.
Projekt Weihnachtsbaum Lachen: Interessierte Künstler können sich ab sofort anmelden. Bild: Carlo Stuppia
Die Kulturkommission Lachen arbeitet an mehreren Projekten. Aktuell kann man sich schon für das Projekt Gestaltung Weihnachtsbaum anmelden. Auch eine 1. August-Feier und das Neujahrskonzert sind in Planung.

Es ist in der Tat fast vermessen, jetzt, bei den ersten sommerlichen Temperaturen, an Advent und Weihnachten zu denken. Dennoch befindet sich die Lachner Kulturkommission mitten in der Planung zur Gestaltung des 12 Meter hohen Weihnachtsbaums neben dem Raffplatz am See. Seit Jahren ist es eine schöne Tradition geworden, dass sich Künstler oder Vereine mit viel Ideenreichtum damit befassen, einen möglichst stimmungsvoll geschmückten Baum der Öffentlichkeit zu präsentieren. Sie lassen sich dabei von den Begriffen wie «Advent», «Wünsche» und«Licht» leiten.

Start zum Projektwettbewerb

Wurden in anderen Jahren Künstler oder Vereine konkret angefragt, will die Kulturkommission dieses Jahr einen kleinen Projektwettbewerb durchführen. Interessierte Künstler, Gruppen oder Vereine können sich ab sofort mit der Ausschreibung vertraut machen und bei Interesse eine Eingabe bei der Kulturkommission vornehmen. Das Projekt wird Anfang August vergeben, so dass danach genügend Zeit für die Vorbereitungen verbleibt. Wie immer wird der Weihnachtsbaum mit einer kleinen Feier im Beisein des Künstlers/der Künstler am ersten Adventeingeweiht.

Kleine 1. August-Feier

Zuvor aber – und bis dahin dauert es nur noch wenige Wochen – lädt die Gemeinde Lachen zu einer 1.August-Feier in die Seeanlagen ein. Aufgrund der Planungsunsicherheit wird diese zwar nicht ganz so gross ausfallen wie gewohnt, dennoch darf sich die Bevölkerung auf einige gemütliche Stunden freuen. Wie die Feier genau aussehen wird, wird sowohl auf der Webseite der Gemeinde Lachen als auch in der Lokalpresse zu gegebener Zeit informiert. Anlässlich des 200. Geburtsjahres des Lachner Komponisten Joachim Raff sind im Jahr 2022 zahlreiche Konzerte, Veranstaltungen und Feierlichkeiten geplant. Selbstverständlich wird dem auch die Kulturkommission gebührend Rechnung tragen. So werden Anfang Januar im traditionellen Neujahrskonzert in der Pfarrkirche Lachen unter anderen auch Werke des Lachner Komponisten zu hören sein.

Weitere Informationen zum Projekt Weihnachtsbaumauf www.lachen.ch.

Katja Stuppia, freie Mitarbeiterin