Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Feusisberg
13.06.2021

Einbrecher mit grosser Beute

In Feusisberg und Schindellegi gab es in der Nacht auf Sonntag Einbrüche. Symbolbild Kapo St. Gallen
In Feusisberg und Schindellegi gab es in der Nacht auf Sonntag Einbrüche. Symbolbild Kapo St. Gallen Bild: Kapo St. Gallen
In der Nacht auf Sonntag, 13. Juni, sind in Schindellegi und Feusisberg Unbekannte in Häuser eingebrochen und haben Autos geklaut und weiteres Deliktsgut aus einem Tresor entwendet.

Einbrecher entwenden zwei Autos 

In der Nacht auf Sonntag, 13. Juni, sind unbekannte Täter in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Schindellegi eingebrochen. Nebst Wertgegenständen behändigte sie auch die Fahrzeugschlüssel zweier Personenwagen. Es gelang ihnen folglich, die beiden Fahrzeuge der Ge-schädigten in der Autoeinstellhalle auszumachen und zu entwenden. 

Die Kantonspolizei Schwyz hat eine Fahndung nach den gestohlenen Personenwagen eingeleitet. 

Feusisberg: Grosse Beute bei Einbruch 

Eine unbekannte Täterschaft konnte sich in der Nacht auf Sonntag, 13. Juni, in Feusisberg über ein Kellerfenster Zutritt in ein Einfamilienhaus verschaffen. Im Innern behändigte sie eine grosse Menge an Schmuck und Bargeld, löste einen Tresor aus seiner Verankerung und flüchtete damit unbemerkt. Es entstand Sachschaden. Die Höhe des Deliktsguts beläuft sich auf mehrere Zehntausend Franken. 

Bei Verdacht - Telefon 117 

Die Kantonspolizei Schwyz bittet die Bevölkerung auch während den Sommermonaten um erhöhte Vorsicht vor Einschleich- und Einbruchdiebstählen. Halten Sie Fenster, Fenstertüren und übrige Einstiegsmöglichkeiten wenn immer möglich geschlossen. Seien Sie jederzeit aufmerksam und meldet Sie verdächtige Beobachtungen sofort via Telefon 117. 

Redaktion March24 und Höfe24