Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Kanton
13.01.2021

Am Freitag gehts in den Impfzentren los

Ab dem 15. Januar sind Impfungen in den drei Impfzentren an den Spitalstandorten Schwyz, Einsiedeln und Lachen möglich. Die Online-Registrierung wird morgen ab 9 Uhr möglich sein.

Seit dem 23. Dezember wird durch mobile Impfequipen in Schwyzer Pflegeheimen geimpft. «Die Impfungen sind sehr gut angelaufen und werden intensiv weitergeführt», informierte Kantonsapothekerin Regula Willi heute.

Bis Ende Januar 2021 werden alle impfwilligen Bewohnerinnen und Bewohner der Schwyzer Pflegeheime die Erstimpfung und ein grosser Teil bereits die Zweitimpfung erhalten haben.

Zurzeit nur über 75-Jährige

Ab Freitag, 15. Januar, werden auch Impfungen in den Impfzentren an den Spitalstandorten Schwyz, Einsiedeln und Lachen möglich sein. Da der Impfstoff vorerst nur in beschränkter Menge zur Verfügung steht, können sich zurzeit nur über 75-Jährige registrieren und impfen lassen, was der Impfstrategie des Bundes entspricht.

Sobald als möglich soll die Impfung aber auch für Erwachsene mit einer chronischen Erkrankung von höchstem Risiko unabhängig vom Alter offenstehen. Anschliessend folgt dann die Gruppe der 65- bis 74-Jährigen.

Anmeldung erfolgt online

Für eine Impfung im gewählten Impfzentrum ist eine Registrierung über eine zentrale Plattform notwendig. «Es ist nicht möglich, einen Termin direkt vor Ort bei den Impfzentren zu bekommen», so Willi. Über die Homepage des Kantons Schwyz kann eine Registrierung ab morgen 9 Uhr vorgenommen werden.

Dazu ist der Zugang zu einem Mobiltelefon notwendig. Die Online-Registrierung wird mit einem per SMS zugestellten Verifizierungskode abgeschlossen. Danach erfolgt die Terminbestätigung sowohl für den 1. als auch den 2. Impftermin ebenfalls über eine SMS-Nachricht.

Werden zum Zeitpunkt der Registrierung die Anforderungen gemäss Zielgruppendefinition des Bundes nicht erfüllt, folgt die Terminbestätigung per SMS erst, wenn der Zugang auf weitere Zielgruppen ausgeweitet wird. 

Aktuelle Informationen zur Verfügbarkeit von Impfterminen werden auf der Homepage des Kantons Schwyz regelmässig veröffentlicht.

Redaktion March24 & Höfe 24