Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Lachen
17.11.2020

Laternenumzug einmal anders

Klassenweise zogen die Kinder der Kindergärten Seefeld und Gerbi in Lachen mit ihren selbstgebastelten Laternen los. (Bild: zvg)
Der Laternenumzug der Lachner Kindergartenkinder fand in diesem Jahr klassenweise statt.

Der alljährliche Laternenumzug in Lachen konnte nicht stattfinden. Es war ein kreative Lösung gefragt. Die Kindergartenlehrerinnen der Gemeindeschule Lachen organisierten sich kurzerhand um…

Ein Lied für die Eltern

Dem Virus zum Trotz wurden im Kindergarten fleissig Laternen gebastelt, die das Jahresthema der jeweiligen Kindergartenklasse widerspiegelten. Vergangenen Donnerstag war es dann so weit: Die Kinder der Kindergärten Seefeld und Gerbi besammelten sich in ihrem Klassenzimmer, wo sie sich während einer Stunde auf den Abend einstimmten. Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen zogen sie beim Eindunkeln los, sangen unbeirrt ihre Lieder und genossen diesen feierlichen Moment.

In diesem Jahr blieben die Gehwege leer, die Eltern waren dazu aufgerufen worden, zu Hause auf ihre Kinder zu warten. So wurde jedes Kind von seiner Klasse und leuchtenden Laternen nach Hause begleitet und durfte den Eltern ein Lied vorsingen. 

Redaktion March 24 & Höfe24