Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Digital
17.11.2020

SZKB-Konzerte in diesem Jahr nur auf dem Bildschirm

Spezielle Zeiten erfordern neue Massnahmen: Die Kabi-Club-Konzerte und die Neujahrskonzerte der Schwyzer Kantonalbank werden per Livestream respektive im Fernsehen übertragen.

Dieses Jahr ist alles etwas anders. So mussten auch die Kabi-Club Anlässe und die Festlichen Neujahrskonzerte der Schwyzer Kantonalbank coronabedingt abgesagt werden. Doch ganz darauf verzichten müssen die kleinen und grossen SZKB-Kunden nicht. Sie können den Kabi im Fernsehen sehen und zu Hause mitsingen und tanzen. «Analog dem Kabi-Konzert möchten wir gerade in der aktuellen Zeit Freude schenken und nicht einfach alles absagen», erklärt Mediensprecher Peter Geisser.

Silberbüx per Livestream

Deshalb werden die beiden Kabi-Club-Konzerte der Kinderband Silberbüx morgen Mittwoch um 15 Uhr und am 25. November um 14 Uhr per Livestream übertragen, und die Neujahrskonzerte des Ausserschwyzer Streichorchesters Concento Stravagante mit dem Star-Pianisten André Desponds können am 9. Januar um 20.15 Uhr und am 10. Januar um 17 Uhr auf Tele1 angeschaut werden. «Beim Neujahrskonzert sind die Zuschauer etwas älter und weniger technikaffin. Entsprechend hat sich die SZKB beim Neujahrskonzert für die TV-Ausstrahlung entschieden», erklärt Geisser.

Für die beiden Livestreams des Kabi-Club-Konzertes ist unter dem jeweiligen Datum unter www.kabiclub.ch der YouTube-Direktlink aufgeschaltet. Mit einem Klick wird der Livestream übertragen. Via Smart-TV kann das Konzert auch am TV angeschaut werden. «Alle Konzerte können nach der Aufführung weiterhin an- beziehungsweise nachgeschaut werden», so Peter Geisser.

Irene Lustenberger, Redaktion March24/Höfe24