Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Altendorf
07.11.2020

Trotz abgebrochener Tour wird gespendet

Die Märchler Band Red Bandana sammelt Geld für die Schweizerische Bibliothek für Blinde, Seh- und Lesebehinderte (Bild zvg)
Die Märchler Band musste ihre «Rock 4 Senses»-Tour coronabedingt abbrechen. Trotzdem will sie weiterhin Geld für Blinde und Sehbehinderte sammeln.

von Irene Lustenberger

Die Märchler Band Red Bandana wollte innerhalb von zwei Jahren in jedem Schweizer Kanton auftreten und so Spendengelder für die schweizerische Bibliothek für Blinde, Seh- und Lesebehinderte (SBS) sammeln (wir berichteten). Die gesamte Summe, bestehend aus Gage der Band sowie Spenden aus dem Publikum, sollte an die Musikabteilung der SBS fliessen. Deshalb nannten sie ihre Tour, die Anfang 2019 gestartet ist, «Rock 4 Senses». «Einerseits heisst ‹4 Senses› auf Deutsch ‹für Sinne›, und andererseits haben wir ja fünf Sinne, und im konkreten Fall fehlt das Sehen – deshalb also vier», erklärt die Band.

Doch wie so vieles musste auch die Tour der Märchler Rock- und Blues-Band wegen der Corona-Pandemie im Frühling unterbrochen und nun vorzeitig abgebrochen werden. «Rund 15 Konzerte konnten wir spielen», resümiert Gitarrist und Gründungsmitglied Martin Wyss. «Unser Ziel war, 5000 Franken zu spenden», so Wyss. «Es ist bereits ein nettes Sümmchen zusammengekommen, doch wir sind sicher, dass mithilfe der Red-Bandana-Fans noch was geht.» Deshalb hat sich die Band entschieden, einen Online-Spendenaufruf zu starten, und appelliert auf diesem Weg, Gutes zu tun. «Passend zur besinnlichen Weihnachtszeit, in welche wir schon bald starten, bieten wir euch die Möglichkeit, direkt eine Banküberweisung auf das Spendenkonto der ‹R4S-Tour› zu tätigen», schreibt die Band auf den Sozialen Medien.

Spendenkonto der «Rock 4 Senses»-Tour: Red Bandana, Waldistrasse 62, 8135 Langnau am Albis, CH54 0077 7008 2141 0270 1

Redaktion March24/Höfe24