Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Galgenen
24.09.2020

Längste Wanderwegbrücke Galgenens errichtet

Mitglieder der Ferstelsbömber sanierten kürzlich eine altersschwache Brücke bei der Wiselegg in Galgenen.

Die alte Holzbrücke unterhalb der Wiselegg in Galgenen musste abgerissen und durch eine neue, massive Metallbrücke ersetzt werden. Dazu besammelten sich am frühen Morgen zehn Mitglieder der Ferstelsbömber, um den bei Wanderern wie auch bei Bikern gleichermassen beliebten Wanderweg wieder auf Vordermann zu bringen. 

Basis der neuen Brücke bilden zwei acht Meter lange Stahlträger, die jeweils rund 250 Kilogramm wiegen. Die Stahlträger sowie diverse weitere Elemente der Brücke wurden mit Schubkarren zu ihrem Bestimmungsort transportiert, der rund 500 Meter von der Strasse entfernt liegt und mit motorisierten Transportmitteln nicht zu erreichen ist. So verwundert es nicht, dass man bereits vor dem eigentlichen Baustart schweissgebadet war. Noch vor der wohlverdienten Znüni-Pause wurde die alte, teils vermoderte Holzbrücke abgebaut. 

Zunächst wurden die beiden Stahlträger gesetzt. Danach verlegte man die Lochgitterelemente und montierte die Rohrgeländer. Die Zusammenarbeit funktionierte wie gewohnt einwandfrei und speditiv, haben die Männer doch bereits einige Wanderwege im Auftrag der Gemeinde Galgenen sanieren dürfen. Ueli Mächler und This Ziltener hatten verdankenswerterweise bereits während der Vorwoche die Stahlträger und alle Elemente der Brücke vorbereitet und eingepasst, sodass man am Samstag nur noch die Einzelteile zusammensetzen musste. 

Nach Abschluss des Aufbaus konnten die Mitglieder der Ferstelsbömber stolz auf ihr Tageswerk blicken. Mit acht Metern Länge handelt es sich um die längste Wanderwegbrücke in Galgenen. Nach getaner Arbeit wurde der erfolgreiche Tag mit einem gemeinsamen Grillplausch abgeschlossen.

Redaktion March24 & Höfe 24