Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Kanton
23.09.2020

Bei uns sinken die Krankenkassenprämien!

Gute Nachrichten für Versicherte in den meisten Kantonen: Die Krankenkassenprämien im kommenden Jahr steigen nur moderat an. Im Kanton Schwyz sinkt die mittlere Prämie um 0,1 Prozent.

Die mittlere Prämie beläuft sich 2021 auf 316,50 Franken, wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG)  bekanntgab. Das entspricht im Schnitt einem Anstieg von 0,5 Prozent.
Wie bereits in den letzten zwei Jahren liege dieser unter dem mehrjährigen Mittel der Prämienanstiege. Seit 2010 haben sich die Prämien durchschnittlich um 3,2 Prozent erhöht.
Besonderen Grund zur Freude dürfen die Versicherten in den Kantonen Aargau, Appenzell Innerrhoden, Neuenburg, Obwalden, Schaffhausen, Schwyz und Zürich haben. In diesen Kantonen sinkt die Prämienlast sogar. In Luzern, Nidwalden, Uri und Zug liegt die Teuerung gar über dem Schweizer Mittel von 0,5 Prozent.
Am deutlichsten drückt der Prämienanstieg aufs Portemonnaie von Bewohnern der Kantone Baselland, Jura, Luzern, Nidwalden, Thurgau, Tessin und Wallis. Dort steigen die Prämien um mehr als 1 Prozent an.

Redaktion March24 & Höfe 24