Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Region
01.09.2020
01.09.2020 15:18 Uhr

Einsiedler Herbschtfäscht abgesagt

Das Jahr 2020 wird auch im Herbst nicht besser: Die Organisatoren des Herbschtfäschts 2020 müssen den Anlass «schweren Herzens» absagen. Wer schon ein Ticket hat, darf dieses im nächsten Jahr verwenden – oder eine Rückerstattung beantragen.

Kulinarische Vielfalt und vor allem viel Hochprozentiges an sechs Posten auf zehn Kilometern geniessen: damit lockt das Herbschtfäscht schon seit vielen Jahren auch Märchler und Höfner nach Einsiedeln. Dieses Jahr müssen diese jedoch auf Ofeturli, Chlouschterwii, Moscht, Schoufböck, Mais-/Dinkel-Bier, Hafechabis und Rosoli verzichten. 

«Die detaillierten Covid-19-Vorgaben lassen eine Durchführung des Einsiedlner Herbschtfäschts 2020 leider nicht zu», informierten die Organisatoren gestern via das soziale Netzwerk Facebook. «Schweren Herzens müssen wir den Anlass deshalb dieses Jahr ausfallen lassen.»

Ticket für ein andermal gültig

Wer sich bereits angemeldet habe, finde auf der Webseite ab dem 10. September ein Formular für den Bezug von Gutscheinen,  die zur Teilnahme an einem künftigen Einsiedler Herbschtfäscht berechtigten. Möglich sei auch eine Rückzahlung der Teilnahmegebühr gemäss den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. 

Datum des nächsten Einsiedler Herbschtfäschts ist der Samstag, 2. Oktober 2021. Anmeldungen werden ab dem 1. Apri entgegengenommen. 

Anouk Arbenz, Redaktion March24/Höfe24