Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
In-/Ausland
24.11.2022

Königlicher Empfang für Cassis in Belgien

Bundespräsident Ignazio Cassis (links) und Belgiens König Philippe beim Abschreiten der Ehrengarde in Brüssel.
Bundespräsident Ignazio Cassis (links) und Belgiens König Philippe beim Abschreiten der Ehrengarde in Brüssel. Bild: KEYSTONE/EPA/STEPHANIE LECOCQ
Schweiz - Belgien – Bundespräsident Ignazio Cassis ist am Donnerstag in Brüssel von König Philippe und Königin Mathilde empfangen worden. Bilaterale und europäische Themen stehen auf der Tagesordnung des zweitägigen Staatsbesuchs.

Cassis wurde im Königspalast in Brüssel mit militärischen Ehren empfangen. Auf dem Programm stehen unter anderem Gespräche mit den Präsidentinnen der beiden Kammern des belgischen Parlaments sowie ein Gespräch mit Premierminister Alexander De Croo. Dieses wird bilateralen Angelegenheiten sowie europäischen und multilateralen Fragen gewidmet sein.

  • Die beiden "First-Ladys" Paola Rodoni Cassis (links) und Königin Mathilde von Belgien (rechts) auf dem roten Teppich in der Hauptstadt Brüssel. Bild: KEYSTONE/EPA/STEPHANIE LECOCQ
    1 / 4
  • Bundespräsident Ignazio Cassis (zweiter von links) und seine Frau Paola Rodoni Cassis (zweite von rechts) tragen sich flankiert von Belgiens König Philippe (ganz links) und Königin Mathilde (ganz rechts) ins Goldene Buch ein. Bild: KEYSTONE/EPA/STEPHANIE LECOCQ
    2 / 4
  • Belgiens Premierminister Alexander De Croo beim Handshake mit Bundespräsident Ignazio Cassis. Bild: KEYSTONE/EPA/STEPHANIE LECOCQ
    3 / 4
  • Schnappschuss aus dem Egmont Palast in Brüssel anlässlich des Treffens von Bundespräsident Ignazio Cassis (links) mit Belgiens Regierungschef Alexander De Croo (vorne mitte). Bild: KEYSTONE/EPA/STEPHANIE LECOCQ
    4 / 4
Keystone-SDA