Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
In-/Ausland
17.05.2022

Schweden unterschreibt Nato-Mitgliedsantrag

Die Entscheidung Schwedens, die Nato-Mitgliedschaft anzustreben, folgt auf eine ähnliche Entscheidung des benachbarten Finnlands und stellt eine historische Wende für die beiden Länder dar, die seit vielen Jahren bündnisfrei sind. Foto: Henrik Mon...
Die Entscheidung Schwedens, die Nato-Mitgliedschaft anzustreben, folgt auf eine ähnliche Entscheidung des benachbarten Finnlands und stellt eine historische Wende für die beiden Länder dar, die seit vielen Jahren bündnisfrei sind. Foto: Henrik Mon... Bild: Keystone/TT News Agency/Henrik Montgomery
Finnland – Schwedens Aussenministerin Ann Linde hat am Dienstag den Nato-Mitgliedsantrag ihres Landes unterzeichnet. "Unsere Nato-Bewerbung ist nun offiziell unterschrieben", schrieb Linde auf Twitter. Diese werde nun Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg übermittelt, sobald auch Finnland einen Antrag unterzeichnet habe.

Die beiden Länder, die sich unter dem Eindruck des russischen Angriffskriegs in der Ukraine für die Bewerbung um eine Mitgliedschaft in dem Militärbündnis entschieden haben, wollen ihre Anträge gemeinsam einreichen.

Finnlands Präsident Sauli Niinistö und die finnische Regierung haben sich bereits zu einem Antrag entschlossen. Das finnische Parlament könnte darüber am Dienstag aber noch abstimmen.

Die schwedische Regierung hatte die endgültige Entscheidung über den Nato-Mitgliedsantrag am Montag getroffen. "Das fühlt sich gross an, es fühlt sich ernst an, es fühlt sich an, als wären wir jetzt doch dabei gelandet, wovon wir glauben, dass es das Beste für Schweden ist", sagte Linde darüber am Dienstag.

Keystone-SDA