Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Sport
06.12.2021
10.12.2021 10:17 Uhr

Amy Baserga ist für «SRF 3 Best Talent Sport» nominiert

Ob sie es schafft, hängt von euch ab: Die Biathletin Amy Baserga aus Einsiedeln ist für den «SRF 3 Best Talent Sport» nominiert.
Ob sie es schafft, hängt von euch ab: Die Biathletin Amy Baserga aus Einsiedeln ist für den «SRF 3 Best Talent Sport» nominiert. Bild: SRF 3
Hurrah, der erste Schritt ist geschafft: Die Einsiedler Biathletin ist für das Rennen um den Titel «SRF 3 Best Talent Sport» nominiert. Ab heute bis am 10. Dezember könnt ihr für sie voten.

Amy Baserga aus Einsiedeln erhält die einmalige Chance, den Förderpreis der Sporthilfe über 12 000 Franken zu gewinnen. Sie ist mit zwei weiteren Sporttalenten als «SRF 3 Best Talent Sport» nominiert.

Die 21-Jährige tritt gegen den Kölliker Mountainbiker Joel Roth und die Leichtathletin Ditaji Kambundji aus Bern an. Wer von den dreien den Award gewinnt, entscheidet das Publikum. Das Onlinevoting ist ab heute, 6. Dezember bis am 10. Dezember offen. Die Gewinnerin oder den Gewinner geben die Verantwortlichen im Rahmen der TV-Live-Sendung «Sports Awards» am Sonntag, 12. Dezember, um 20.05 Uhr auf SRF 1 bekannt.

Alle drei nominierten Athletinnen und Athleten haben in der Wahlperiode zwischen dem 1. November 2020 und dem 31. Oktober 2021 in Nachwuchs- und Übergangskategorien herausragende Leistungen erbracht. Nominiert wurden die Sporttalente von Radio SRF 3 in Zusammenarbeit mit der Schweizer Sporthilfe und dem Wahlausschuss der «Sports Awards». 

 

Amy Baserga

Die Biathletin gilt in der aufstrebenden Biathlon-Nation Schweiz als grosses Versprechen für die Zukunft. Die 21-Jährige aus Einsiedeln schrieb im vergangenen Winter Schweizer Sportgeschichte, als sie an den Titelkämpfen in Obertilliach in Tirol als erste Biathletin von Swiss-Ski WM-Gold auf der höchsten Nachwuchsstufe gewann – und dies gleich doppelt. Zuerst triumphierte sie ohne Schiessfehler im Sprint, dann siegte die Schwyzerin auch in der Verfolgung. Bereits früh bewies Baserga ihr Talent in der Langlauf- Loipe und traf am Schiessstand reihenweise ins Schwarze, zuerst national, dann international. Seit 2018 holte sie bei Junioren- Weltmeisterschaften in jedem Jahr mindestens eine Medaille. Nun bewährt sie sich im Weltcup mit den ersten Punkten.

Redaktion March 24 und Höfe 24